Brennholz aus Hainbuche

Hainbucheist eine der wertvollsten Holzarten, ist eine Gattung der Familie der Birkengewächse. Hainbucheist die härteste und langlebige Holzsorte. Seit Hunderten von Jahren zählt die Buche zu einem  in der Wirtschaftstätigkeit unersetzbaren Holz. Schon im antiken Chersones  wurde für die Feuerbecken die Kohle aus Buche verwendet.  Brennholz aus Hainbuche wurde im Mittelalter von Eisenschmieden, Eisengießern  besonders geschätzt und fand eine Anwendung in den Töpferwerkstätten, Bäckereien und in den Thermen.Das Holz der Buche hat sehr hohe Dichte, aus diesem Grund bietet das Brennholz aus Buche eine  sehr lange Brenndauer, ein rauchfreies Flammenbild, einen hohen Heizwert und  entwickelt gut Glut.